Rhythmus und Wiederholung sind wesentliche Grundlagen der Arbeit im Waldorfkindergarten.

Rhythmus gilt als Urprinzip der Entwicklung. Alles Lebende vollzieht sich in Rhythmen, als ein lebendiges Fließen zwischen zwei Polen, wie beim Atemrhythmus, der uns ein ganzes Leben lang begleitet. Um dem Kind Sicherheit und Orientierung zu geben, streben wir im Waldorfkindergarten einen rhythmisch gestalteten Tageslauf an, der sich in den Wochen- und Jahresrhythmus einfügt.

designed by webIT  

© 2007-2012 Waldorfkindergarten Ingolstadt e.V. Alle Rechte vorbehalten.