Neben den künstlerischen und handwerklichen Tätigkeiten hat das Kind Zeit, sich ins freie Spiel zu begeben. Hier kann es sich unbefangen und absichtslos spielend mit der Welt verbinden.

Das Kind kann seine Selbstbildung so umfassend verwirklichen. Sämtliche Lebenskompetenzen, wie motorische und sensorische aber auch soziale, geistige, kognitive und kreative Fähigkeiten werden grundlegend geübt.

Gleichzeitig bietet das freie Spiel die Möglichkeit für die Entfaltung und Verwirklichung der kindlichen Individualität. Das Kind kann tägliche Erfahrungen verarbeiten und in positive Kräfte umwandeln.

designed by webIT  

© 2007-2012 Waldorfkindergarten Ingolstadt e.V. Alle Rechte vorbehalten.